Dr. med. Bodo Grahlke

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe FMH

Kilchbergstrasse 19, CH-8134 Adliswil, Switzerland
Tel +41 43 377 09 77 * Fax +41 43 377 09 79 * Mail info@gynadliswil.ch * Web www.gynadliswil.ch

Hier können Sie Termine online vereinbaren: doctena.ch

 
Aktuelles
Hantavirus-Infektionen können für Schwangere gefährlich werden!

Die Übertragung auf den Menschen findet durch infizierte Nagetiere statt (z. B. Mäuse oder Ratten), welche das Virus über Speichel, Urin und Kot ausscheiden. Eine Ansteckung kann durch Nagetierbisse, Kontakt mit Nagern oder deren Ausscheidungen sowie das Einatmen von kontaminiertem Staub erfolgen.
Die Infektion verläuft in der Mehrheit der Fälle unbemerkt. Treten Symptome auf, führt sie in Abhängigkeit vom Virus-Typ zu verschieden schweren Krankheitsbildern bis hin zu fieberhaften Verläufen mit massiver Blutungsneigung (hämorrhagisches Fieber). Die Erkrankung beginnt meist mit plötzlich einsetzendem hohem Fieber, das über 3 bis 4 Tage anhält.
Gegen Hantaviren gibt es keine Impfung. Die einzige Vorbeugung besteht darin, den Kontakt zu Nagetieren und deren Ausscheidungen zu meiden - also zum Beispiel kein Ausfegen von Dachböden und Schuppen.

Zugriffe heute: 12 - gesamt: 6106.

aktualisiert am 18.07.2017